easyVDR Kopie des easyVDR-Forums zum Nachschlagen
Gelöst: TT FF Rev 1.3 und PVR 250 in einem System

easyVDR - >VARforumsname - >Gelöst: TT FF Rev 1.3 und PVR 250 in einem System

sinai  14.Nov.2007 22:34:04
Hallo zusammen

Nachdem ich mit meiner DXR3 (vermutlich) immer wieder Probleme habe, bekomme ich die nächsten Tage nun von einem Bekannten zu Testzwecken seine TT FF 1.3, die ich als Ausgabedevice nutzen möchte. Da ich bei meinem jetzigen Vermieter keine unsichtbare Sat-Schüssel installieren kann, muss ich aber zwingend die PVR 250 als Eingabedevice per KabelTV nutzen.

Ich hoffe mal, dass das so geht. Gibt es da eine Beispielkonfiguration, Howto oder ähnliches?

Oder kann ich alles übers OSD steuern (welche Karte Ausgabedevice und welche Eingabedevice ist).
Könnte ich auch beide mischen, so dass ich (irgendwann) AnalogTV und DVB gleichzeitig nutzen kann?

Vielen Dank für die Tipps

Andy (der irgendwann einfach mal einen stabilen VDR haben möchte)
VDR 1: ASRock mit Atom J1200, NVIDIA GT610, Lüfterlos, TBS 6982 SE mit easyVDR 3.0
zzzözzz  15.Nov.2007 17:31:25
Ja sicher geht das. Anleitungen? Reichlich. Gleichzeitg DVB und analog? vdr-wiki.de -> Mischsysteme
sinai  26.Nov.2007 16:54:29
Ich antworte mir mal selbst:

Also einfacher hatte ich bisher noch nie einen VDR zum Laufen gebracht. Neu installiert, (OSD war sofort vorhanden), Netzwerkkarte konfiguriert, PVR-Plugin aktiviert, alte channels.conf, remote.conf und lircd.conf kopiert, für TVMovie2VDR die Konfigurationsdateien kopiert und alles lief bestens.

Andy

VDR 1: ASRock mit Atom J1200, NVIDIA GT610, Lüfterlos, TBS 6982 SE mit easyVDR 3.0