easyVDR Kopie des easyVDR-Forums zum Nachschlagen
Test easyVDR 3.5 auf ASRock J3710M mit VAAPI

easyVDR - >VARforumsname - >Test easyVDR 3.5 auf ASRock J3710M mit VAAPI

wayne  19.Nov.2017 15:42:00
Hallihallo,

nachdem ich [url=http://www.easy-vdr.de/thread-17782.html]hier das Projekt auf Eis gelegt habe, habe ich es nun nochmals mit der easyVDR v3.5 versucht.

Und siehe da, nun bin ich mit der VAAPI-SD-Qualität auch soweit zufrieden, dass die NVIDIA Karte fürs erste in Rente geht...


Grüße,
wayne
VDR-SW: easyvdr 3.5, ...
VDR-HW: DD Cine S2 V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1,75TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

gb  19.Nov.2017 16:07:51
Hi wayne

[quote='wayne' pid='178265' dateline='1511102520']
Und siehe da, nun bin ich mit der VAAPI-SD-Qualität auch soweit zufrieden, dass die NVIDIA Karte fürs erste in Rente geht...


Hast du diese Einstellungen auch durchgeführt?
http://www.easy-vdr.de/thread-18187-post-177957.html#pid177957

Gruß Aaron

Gesendet von meinem S7Edge mit Tapatalk
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

[spoiler=(weitere easyVDR)]
easyVDR3.0(4.2.0 32-Bit) N4l-VM DH DualCore Asus Motherboard mit Intel(R)T2400 @1.83GHz 2GB DDR2, GT218 (rev a2),  Panasonic UJ-825-B Notebook DVD Brenner adaptiert auf IDE, LCD+IRTrans-Empfänger, 250GB Samsung 840 SATA SSD 2,5",Skystar S2 DVBS2 PCI, Avermedia AVerTV A835 HD USB DVB-T (ID 07ca:b835)
wayne  19.Nov.2017 16:25:31
Ja, habe die Einstellungen genommen...

Die NVIDIA ist m.M. nur noch minimal qualitativ besser bei SD.
VDR-SW: easyvdr 3.5, ...
VDR-HW: DD Cine S2 V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1,75TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

gb  19.Nov.2017 16:31:00
[quote='wayne' pid='178269' dateline='1511105131']
Ja, habe die Einstellungen genommen...

Die NVIDIA ist m.M. nur noch minimal qualitativ besser bei SD.


Dank+e

Endlich mal einer, der es auch bestätigt :)
Damit sind wir schon offiziell 3, wo es funktioniert.

Merci 
&
Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

[spoiler=(weitere easyVDR)]
easyVDR3.0(4.2.0 32-Bit) N4l-VM DH DualCore Asus Motherboard mit Intel(R)T2400 @1.83GHz 2GB DDR2, GT218 (rev a2),  Panasonic UJ-825-B Notebook DVD Brenner adaptiert auf IDE, LCD+IRTrans-Empfänger, 250GB Samsung 840 SATA SSD 2,5",Skystar S2 DVBS2 PCI, Avermedia AVerTV A835 HD USB DVB-T (ID 07ca:b835)
wayne  19.Nov.2017 16:35:23
Hoffe aber, dass das letzte Quäntchen an SD-Qualität auch noch kommt...
VDR-SW: easyvdr 3.5, ...
VDR-HW: DD Cine S2 V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1,75TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

gb  19.Nov.2017 16:38:36
[quote='wayne' pid='178272' dateline='1511105723']
Hoffe aber , dass das letzte Quäntchen an Qualitat auch noch kommt...

Wenn da noch was zu pressen gibt, dann leider erst ab easyVDR4.

Wie schon Wolfgang schrieb, bei easyVDR3.5 und Ubuntu 14.4 sind wir am Ende der Möglichkeiten.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

[spoiler=(weitere easyVDR)]
easyVDR3.0(4.2.0 32-Bit) N4l-VM DH DualCore Asus Motherboard mit Intel(R)T2400 @1.83GHz 2GB DDR2, GT218 (rev a2),  Panasonic UJ-825-B Notebook DVD Brenner adaptiert auf IDE, LCD+IRTrans-Empfänger, 250GB Samsung 840 SATA SSD 2,5",Skystar S2 DVBS2 PCI, Avermedia AVerTV A835 HD USB DVB-T (ID 07ca:b835)
maw  19.Nov.2017 16:38:50
Seit heute läuft auf meinem J3455 auch die 3.5 und das Bild ist super, gefühlt absolut auf Höhe der Nvidia GT 1030. Eher etwas besser, weil die minimalen Artefakte der Nvidia hier (bisher) mit der Intel-Grafik nicht auftreten.

Durch "DBV-t2 HD" gibt es hier nur noch HD-Sender. Die dekodiert der Kraftzwerg aber mit links, so wie es aussieht.

Eingestellt habe ich nichts, nur bei der Installation "Intel" und "VAAPI" ausgewählt.

Viele Grüße
Matthias
vdr 1: asrock j3455itx, 8GB RAM/30GB SSD/1TB HDD, hauppage wintv-quadhd pcie,
   easyvdr 3.5, kernel 4.10.17, media-build-experimental-dkms

vdr 2 (außer Betrieb): asus m3n78-vm, athlon x2 220, 2GB/32GB SSD/1TB HDD, nvidia gt 1030 passiv,
   easyvdr 3.5, kernel 4.11.2, nvidia 38x


mango  19.Nov.2017 16:52:05
@maw & wayne,

Merci für's Feedback!

Gruss
Wolfgang
[spoiler="My VDR Stuff"]DVB-S/S2: Silverstone LC17 mit 8,4" TFT Display, ASUS P5KPL SE, E6300, 2GB, NT-Fanlees, System SSD 40GB, Media 2TB, GT630, DVD-LG, SkyStar S2, Nova-T, FB X10 Medion-Scroll, "Arch-Linux - VDR 2.3.8"
Test-VDR: ASRock ALiveNF6G, AMD X2 3800+ (35W),4GB, GT 630 - nvidia-384, SSD 64GB, SkyStar S2, Cinergy T RC USB, easyVDR 3.5(Kernel-4.4.0) - VDR-2.3.8 - KODI-18.0 - FB X10 Medion-Scroll
Client: Evo N600c, Puppy-Slacko 6.3 - VDR-2.2.0 - FB X10 Medion_OR25V
Spielwiese: RPI2 als Client mit LibreELEC-9.80-Milhouse(Kodi-19.0) - MLD-5.4 VDR2VDR
wayne  27.Nov.2017 19:14:56
Ähhh! Jetzt kommt noch eine ganz blöde Frage... :angel: :huh: 

Habe ich jetzt die V3.5 installiert?

Meine InstalIations-ISO heißt: easyvdr-3.5.02-64-stable.iso
Im easyportal steht aber easyvdr-3.0.0-stable-hevc + easyVDR-Installations-DVD: easyVDR 3.0-Stable - Desktop-ISO


Grüße,
wayne
VDR-SW: easyvdr 3.5, ...
VDR-HW: DD Cine S2 V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1,75TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

mango  27.Nov.2017 20:07:43
Hi,

[quote='wayne' pid='178424' dateline='1511806496']
Habe ich jetzt die V3.5 installiert?
Meine InstalIations-ISO heißt: easyvdr-3.5.02-64-stable.iso

ja es ist easyVDR-3.5 installiert! easy-Portal kann man ignorieren.
Es sollte mal "easyvdr-3.0.0-stable-hevc" heissen, wurde dann doch auf easyVDR-3.5 geändert
ohne alle Namen anzupassen. ...ist FFmpeg Version-3.3 enthalten, dann ist es "easyVDR-3.5"
root@easy5:~# ffmpeg -v
ffmpeg version 3.3 Copyright (c) 2000-2017 the FFmpeg developers

Gruss
Wolfgang
[spoiler="My VDR Stuff"]DVB-S/S2: Silverstone LC17 mit 8,4" TFT Display, ASUS P5KPL SE, E6300, 2GB, NT-Fanlees, System SSD 40GB, Media 2TB, GT630, DVD-LG, SkyStar S2, Nova-T, FB X10 Medion-Scroll, "Arch-Linux - VDR 2.3.8"
Test-VDR: ASRock ALiveNF6G, AMD X2 3800+ (35W),4GB, GT 630 - nvidia-384, SSD 64GB, SkyStar S2, Cinergy T RC USB, easyVDR 3.5(Kernel-4.4.0) - VDR-2.3.8 - KODI-18.0 - FB X10 Medion-Scroll
Client: Evo N600c, Puppy-Slacko 6.3 - VDR-2.2.0 - FB X10 Medion_OR25V
Spielwiese: RPI2 als Client mit LibreELEC-9.80-Milhouse(Kodi-19.0) - MLD-5.4 VDR2VDR
wayne  27.Nov.2017 20:17:59
Die ffmpeg Version passt!

Mann, da habt ihr mich aber richtig auf Glatteis geführt... :D :rolleyes: :shy:
VDR-SW: easyvdr 3.5, ...
VDR-HW: DD Cine S2 V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1,75TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

mango  27.Nov.2017 20:24:20
Hi,

wenn im easyPortal "easyvdr-3.0.0-stable-hevc" steht ist alles Ok!

Gruss
Wolfgang
[spoiler="My VDR Stuff"]DVB-S/S2: Silverstone LC17 mit 8,4" TFT Display, ASUS P5KPL SE, E6300, 2GB, NT-Fanlees, System SSD 40GB, Media 2TB, GT630, DVD-LG, SkyStar S2, Nova-T, FB X10 Medion-Scroll, "Arch-Linux - VDR 2.3.8"
Test-VDR: ASRock ALiveNF6G, AMD X2 3800+ (35W),4GB, GT 630 - nvidia-384, SSD 64GB, SkyStar S2, Cinergy T RC USB, easyVDR 3.5(Kernel-4.4.0) - VDR-2.3.8 - KODI-18.0 - FB X10 Medion-Scroll
Client: Evo N600c, Puppy-Slacko 6.3 - VDR-2.2.0 - FB X10 Medion_OR25V
Spielwiese: RPI2 als Client mit LibreELEC-9.80-Milhouse(Kodi-19.0) - MLD-5.4 VDR2VDR
captain_slow  09.Jan.2018 16:06:52
Das Board scheint noch nicht sonderlich verbreitet... Ich habe es mir aber bestellt, klingt alles sehr gut.

Dann noch n schönes, flaches Gehäuse, den atric USB und die Aufnahmen u System sinnvoll auf ssd u HD aufgeteilt... Herrlich,... VDR, ich bin zurück...

Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk
easyVDRv3:
ATCs 620 / Asrock J3455-itx / 8GB RAM / 2TB WD20EARS /CineS2 6.5 / Philips MCE IR - easyVDR 3.5.0hevc

in Rente:
easyVDRv2:
Chieftec Mesh/ Intel DQ67SW / Core i3-2100 / 4GB RAM / WD20EARS / CineS2 6.5 / Philips MCE IR - easyVDR 2.5.0
easyVDRv1:
ATCs 620 / Asrock K7S41GX / AMD Geode NX 1750 / 1GB RAM / 400 GB HD / Nexus

maw  09.Jan.2018 18:57:17
@captain_slow
Welches Board soll es denn werden?
Auf meinem Asrock J3455 habe ich aktuell noch seltsame Probleme mit den USB-Tunern ([url=http://www.easy-vdr.de/thread-18252.html]siehe hier). Ob das was mit dem Board zu tun hat ist allerdings unklar.
vdr 1: asrock j3455itx, 8GB RAM/30GB SSD/1TB HDD, hauppage wintv-quadhd pcie,
   easyvdr 3.5, kernel 4.10.17, media-build-experimental-dkms

vdr 2 (außer Betrieb): asus m3n78-vm, athlon x2 220, 2GB/32GB SSD/1TB HDD, nvidia gt 1030 passiv,
   easyvdr 3.5, kernel 4.11.2, nvidia 38x


wayne  09.Jan.2018 19:05:03
...und ich wollte gerade zum J3455 oder gleich was neuerem raten, da meines doch ein wenig schwach auf der Grafik-Brust ist.
Es muss halt mit [url=http://www.easy-vdr.de/thread-18224-post-178360.html#pid178360]"GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT intel_idle.max_cstate=1" laufen und hat dann ca. 58°C.
Das macht mir nix aus. Aber mit dem flachen Gehäuse wird's dann eher nix...
VDR-SW: easyvdr 3.5, ...
VDR-HW: DD Cine S2 V6.5, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, ASRock J3710M, 8GB, 60GB System, 2,5" 1,75TB Media, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

captain_slow  09.Jan.2018 19:16:48
[quote='maw' pid='179063' dateline='1515520637']
@captain_slow
Welches Board soll es denn werden?
Auf meinem Asrock J3455 habe ich aktuell noch seltsame Probleme mit den USB-Tunern ([url=http://www.easy-vdr.de/thread-18252.html]siehe hier). Ob das was mit dem Board zu tun hat ist allerdings unklar.
Genau das. Huch. Dachte es sei erprobt

Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk
easyVDRv3:
ATCs 620 / Asrock J3455-itx / 8GB RAM / 2TB WD20EARS /CineS2 6.5 / Philips MCE IR - easyVDR 3.5.0hevc

in Rente:
easyVDRv2:
Chieftec Mesh/ Intel DQ67SW / Core i3-2100 / 4GB RAM / WD20EARS / CineS2 6.5 / Philips MCE IR - easyVDR 2.5.0
easyVDRv1:
ATCs 620 / Asrock K7S41GX / AMD Geode NX 1750 / 1GB RAM / 400 GB HD / Nexus