easyVDR Kopie des easyVDR-Forums zum Nachschlagen
[gelöst] Installation bricht ab

easyVDR - >VARforumsname - >[gelöst] Installation bricht ab

white_rabbit  08.Jul.2017 22:58:29
Hi.
Nach langer Pause (bzw einem stabil laufenden 2.5er) habe ich heute auf meiner alten Hardware eine 3.0er Installation angeworfen. Leider bricht die Installation mit der Hardwareerkennung ab und ich finde auch in der log-Datei keinen Hinweis darauf, woran es liegen könnte. Es sind Standard-Komponenten verbaut (s. Signature). Kann morgen evtl die Log-Datei nachreichen aber vielleicht hat ja auch so jemand eine Idee, wonach ich schauen kann.
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
Bleifuss2  09.Jul.2017 00:40:49
An welcher stelle wurde abgebrochen, was war der letzte Punkt der durchgelaufen ist?
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
white_rabbit  09.Jul.2017 09:48:32
Aus dem Gedächtnis: HW-Erkennung: nvidia erkannt, TeVii erkannt, kein LCD-Display erkannt, IR-FB der TeVii erkannt -- danach versucht die entsprechenden Treiber zu installieren und dann der Abbruch. Bei der TeVii stand der Hinweis, dass die passenden Treiber später installiert werden können. Ich nehme daher an, dass es die nVidia-Treiber sind, die das Problem verursachen. Es ist ein älteres miniITX-Board von 2008/09.
Die Log-Datei kann ich später rüberschicken ...
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
white_rabbit  09.Jul.2017 09:56:34
Ok, wozu hat man einen ext. USB-Rahmen für SATA-Platten ... hier die Log-Datei:

Sa 8. Jul 22:39:26 CEST 2017 automatically generated script easyvdr-detect_install gestartet
Sa 8. Jul 22:39:26 CEST 2017 Suche Video-Ausgabe-Devices ...
Sa 8. Jul 22:39:26 CEST 2017 ---> Gesetzt easyvdr-video-out-nvidia ..
Sa 8. Jul 22:39:26 CEST 2017 versuche easyvdr-video-out-nvidia zu installieren
Sa 8. Jul 22:39:28 CEST 2017 E: Fehler beim Installieren von: easyvdr-video-out-nvidia
Sa 8. Jul 22:39:28 CEST 2017 Suche Video-Eingabe-Devices ...
Sa 8. Jul 22:39:28 CEST 2017 Suche Info-Displays ...
Sa 8. Jul 22:39:28 CEST 2017 ---> nichts ausgewaehlt ..
Sa 8. Jul 22:39:28 CEST 2017 Suche Fernbedienungs-Empfaenger ...
Sa 8. Jul 22:39:28 CEST 2017 ---> nichts ausgewaehlt ..
Sa 8. Jul 22:39:28 CEST 2017 easyvdr-detect_install beendet
Sa 8. Jul 22:39:29 CEST 2017 automatically generated script easyvdr-detect_post_install gestartet
Sa 8. Jul 22:39:29 CEST 2017 ---> Gesetzt ..
Sa 8. Jul 22:39:29 CEST 2017 versuche Keymap zu zu installieren
Sa 8. Jul 22:39:29 CEST 2017 easyvdr-detect_post_install beendet
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
white_rabbit  09.Jul.2017 09:57:38
... und hier die andere ...
easyvdr-HW-detect.log
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
Bleifuss2  09.Jul.2017 11:19:15
Poste mal /var/log/syslog
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
white_rabbit  09.Jul.2017 12:22:50
Bitte sehr ...
syslog.log
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
Bleifuss2  09.Jul.2017 13:55:35
Wenn du neu bootest, startet dann das Setup?
Kannst du das Verzeichnis /var/log/easyvdr posten?
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
white_rabbit  09.Jul.2017 14:41:16
wenn ich neu starte, wird mit der HW-Erkennung von vorne begonnen. Das eigentliche Setup bzw die Installation ist ja bereits beendet.
Im Anhang der ganze Ordner ...
easyvdr.zip
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
Bleifuss2  09.Jul.2017 14:49:34
Ja das passt was beim installieren nicht.



Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut....
Statusinformationen werden eingelesen....
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 easyvdr-video-out-x : Hängt ab von: easyvdr-x-depends soll aber nicht installiert werden
                       Hängt ab von: easyvdr-softhdd soll aber nicht installiert werden
                       Hängt ab von: gstreamer1.0-vaapi ist aber nicht installierbar
                       Hängt ab von: libgstreamer-vaapi1.0-0 ist aber nicht installierbar
                       Hängt ab von: mesa-vdpau-drivers ist aber nicht installierbar
                       Hängt ab von: libvdpau-va-gl1 ist aber nicht installierbar
                       Hängt ab von: libxineliboutput-sxfe soll aber nicht installiert werden
                       Hängt ab von: vdr-plugin-softhddevice soll aber nicht installiert werden
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.
#############################################################################################


===> ########################################################################################
===> Sa 8. Jul 22:38:28 CEST 2017: Hardware Erkennung (easyvdr-detect ) gestartet...
===>
  => versuche easyvdr-video-out-nvidia zu installieren
Paketlisten werden gelesen...
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut....
Statusinformationen werden eingelesen....
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 easyvdr-video-out-nvidia : Hängt ab von: easyvdr-x-depends soll aber nicht installiert werden
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.
#############################################################################################




Kannst du Martin eine Pm mit dem Link senden, er ist da der Profi.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Martin  09.Jul.2017 15:15:29
Hi,

es fehlen Abhängigkeiten (oder es gibt Widersprüche) zu den default-X Komponenten.

Also kann etweder gar keiner im Moment installieren oder es ist etwas schifegelaufen.
Du könntest mal den Inhalt der Paketquellen auflisten;

/etc/apt/sources.list und /etc/apt/sources.list.d


Und irgend jemand soilte mal neuinstallieren. Wie wärs mit @white_rabbit ?
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
[url=http://wiki.easy-vdr.de/index.php/Hilfe]Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 
VDR1: ASROCK Q1900M, 4GB, SSDs als Bootplatte, Bild+Ton aus Geforce 720, easyVDR3.x als Streamdev- und SatIP Client
VDR2: Esprimo, 2GB, NVIDIA Ausgabe per HDMI, kein GraphTFT am VGA Anschluss, easyVDR3.x als Streamdev-Client
VDR3: Activy350; SW: Gen2VDR Activy-Edition
SERVER: Asrock Q170M vPro, Core i5-6600K, Cine S2 V4 mit 4 S2-Tunern, 16GB Corsair, 4*4TB WD-RED, 240 GB SSD,  19" Gehäuse

Clients: Motorola VIP 19xx, Handys und Tablets 


white_rabbit  09.Jul.2017 15:20:56
Äh, es WAR eine ganz frische Neuinstallation auf eine leere Festplatte. Es ist alles default ... ich habe nichts an der Installation geändert, was nicht von selbst durchgelaufen wäre ... von daher kann's nicht am Vorgehen liegen.
Dennoch kann ich's bei Gelegenheit nochmal durchlaufen lassen und dann schauen, ob es im zweiten Anlauf klappt.

(Ich hatte den Prozess angeworfen und mich nicht weiter darum gekümmert. Nach ca einer Stunde habe ich dann weiter gemacht. Da war bereits der Neustart durch und die CD war ausgeworfen...)
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
white_rabbit  09.Jul.2017 20:51:15
Ok, ich habe es nochmal von vorne laufen lassen und habe der Installation dieses Mal auch nicht den Rücken gekehrt. Dieses Mal lief es vollständig durch!
Es ist also alles ok und ich kann Entwarnung geben.

Im Nachhinein läßt es sich nicht mehr genau feststellen aber ich denke, dass es aus irgendeinem Grund daran lag, dass nach dem ersten Neustart die Internet-Verbindung (Try 1 of 25 ...) nicht zustande kam, da ich dort einen Zähler 25 of 25 hatte und dieses Mal lief das sofort weiter.... es ist nicht mehr rekonstruierbar, weil ich beim ersten Versuch nicht auf den Bildschirm geschaut habe...

Trotzdem markiere ich das hier mal als gelöst, ok?
easyVDR 3.5.02-Stable (64-Bit)

Neues System:
Mainboard: HP EliteDesk 800 G1 SFF
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz (35W)
Grafik: Intel HD Graphics 4600 (i915 Treiber) (integriert in CPU)
TV-Tuner: DVBSky T982 V2 PCIe


Altes System:
Mainboard: ZOTAC ION ITX A Atom 330 GeForce 9400 M-ITX mit 4GB RAM
CPU: DualCore Intel(R) Atom(TM) CPU  330 @ 1.60GHz
Grafik: onboard (nvidia-340-Treiber)
TV-Tuner: via USB TeVii S660 (DVB-S2)
mango  09.Jul.2017 21:01:13
Hi,

[quote='white_rabbit' pid='176539' dateline='1499626275']
es ist nicht mehr rekonstruierbar, weil ich beim ersten Versuch nicht auf den Bildschirm geschaut habe...

auch bei Autonomen-Fahren geht nicht immer alles gut. ...besser der Fahrer hat ein Auge auf das
was da gerade passiert!

[quote='white_rabbit' pid='176539' dateline='1499626275']
Trotzdem markiere ich das hier mal als gelöst, ok?

..Ja!

Gruss
Wolfgang
[spoiler="My VDR Stuff"]DVB-S/S2: Silverstone LC17 mit 8,4" TFT Display, ASUS P5KPL SE, E6300, 2GB, NT-Fanlees, System SSD 40GB, Media 2TB, GT630, DVD-LG, SkyStar S2, Nova-T, FB X10 Medion-Scroll, "Arch-Linux - VDR 2.3.8"
Test-VDR: ASRock ALiveNF6G, AMD X2 3800+ (35W),4GB, GT 630 - nvidia-384, SSD 64GB, SkyStar S2, Cinergy T RC USB, easyVDR 3.5(Kernel-4.4.0) - VDR-2.3.8 - KODI-18.0 - FB X10 Medion-Scroll
Client: Evo N600c, Puppy-Slacko 6.3 - VDR-2.2.0 - FB X10 Medion_OR25V
Spielwiese: RPI2 als Client mit LibreELEC-9.80-Milhouse(Kodi-19.0) - MLD-5.4 VDR2VDR
Martin  19.Jul.2017 22:50:29
Super.
Grüße
Martin
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
[url=http://wiki.easy-vdr.de/index.php/Hilfe]Du brauchst Hilfe? Wir brauchen Daten! English-Version: Don't eat yellow snow!
Meine VDRs (Spoiler klicken) 
VDR1: ASROCK Q1900M, 4GB, SSDs als Bootplatte, Bild+Ton aus Geforce 720, easyVDR3.x als Streamdev- und SatIP Client
VDR2: Esprimo, 2GB, NVIDIA Ausgabe per HDMI, kein GraphTFT am VGA Anschluss, easyVDR3.x als Streamdev-Client
VDR3: Activy350; SW: Gen2VDR Activy-Edition
SERVER: Asrock Q170M vPro, Core i5-6600K, Cine S2 V4 mit 4 S2-Tunern, 16GB Corsair, 4*4TB WD-RED, 240 GB SSD,  19" Gehäuse

Clients: Motorola VIP 19xx, Handys und Tablets