easyVDR Kopie des easyVDR-Forums zum Nachschlagen
PChanger Taste geht nicht mit Remote TT-S2-6400

easyVDR - >VARforumsname - >PChanger Taste geht nicht mit Remote TT-S2-6400

momit  07.Dec.2016 21:20:11
Hallo,
ich habe easyvdr 3.0 installiert. PChanger über setup eingerichtet und als Fernbedienungstaste nichts anderes gedrückt, damit sollte die Menütaste>2s auf der Fernbedienung als PChanger wirken, so war es bei easyvdr 2.5 und davor. Aber dies wirkt nun nicht mehr.
Drücke ich an einer USB-Tastatur die Windows-Taste dann kommt das PChangermenü. Aber nicht an der Fernbedienung mit der Menütaste>2a.
Es ist die Originalfernbedienung am Empfänger der TT-S2-6400.
Wenn ich die Menütaste drücke kommt aber das VDR-Menü also wirkt es, nur nicht für PChanger wenn ich sie länger drücke.
Das Frontend war zuerst vdr-sxfe dann hab ich softhddevice probiert aber es bleibt so wie es ist.
Allerdings ist die Videoanzeige an der gForce 8400GT deutlich besser und stabiler geworden, ebenso die Kanalumschaltung viel schneller.
Lasse das Frontend softhddevice nun so.
SystemUpdate über das VDR-Menü gemacht, auch ohne erfolg.


Was kann ich tun?
easyinfo.zip
gb  08.Dec.2016 08:53:07
Hallo momit..

Wie verhält sich denn die Fernbedienung beim pchanger im allgemeinen? Wenn du zB mit der Tastatur den pchanger aufrufst, kannst du dann mit der Fernbedienung channel+ hoch blättern, oder mit den Zahlen ein Programm starten?

Auch wäre das Verhalten bei Tastendruck interessant, hier mal zusätzlich im vdr Betrieb eine andere Konsole mit alt + Ctrl + f2 drücken und mit User: easyvdr Passwort: easyvdr anmelden, dann im Toolmenü den Terminal aufrufen.

An der Konsole irw eingeben und starten.
1.Nun auf der Fernbedienung die Taste Menü 1x drücken und die Ausgabe hier posten.

2.die Taste Menü länger drücken und wieder die Ausgabe hier posten.

Dann benötigen wir gegebenenfalls noch eine Config Datei vom Pchanger, aber erstmal die Frage hier beantworten.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

[spoiler=(weitere easyVDR)]
easyVDR3.0(4.2.0 32-Bit) N4l-VM DH DualCore Asus Motherboard mit Intel(R)T2400 @1.83GHz 2GB DDR2, GT218 (rev a2),  Panasonic UJ-825-B Notebook DVD Brenner adaptiert auf IDE, LCD+IRTrans-Empfänger, 250GB Samsung 840 SATA SSD 2,5",Skystar S2 DVBS2 PCI, Avermedia AVerTV A835 HD USB DVB-T (ID 07ca:b835)
momit  08.Dec.2016 18:21:47
Hallo gb,

danke für die Tipps.
Anbei die Ausgabe von irw.

Ich habe das PChangermenü mit der Windowstaste aufgerufen und konnte dann per Remote die einzelnen Programme starten, das geht also.
Inzwischen habe ich auch gemerkt dass die Powertaste unter VDR nicht geht, deshalb auch die Ausgabe von irw anbei.

Die Tastencodes kommen also an, nur passiert nichts.

Danke schon mal.
Gruß
menu_only_once.log
menu2s.log
powerkey.log
Bleifuss2  08.Dec.2016 22:20:10
Hallo Momit

Poste mal ein Easyinfo.
Diese Datei wäre auch Wichtig:




/etc/vdr/program-changer/program-changer-lirc.conf



Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
gb  08.Dec.2016 23:55:06
Genau die wäre interessant:
[quote='Bleifuss2' pid='173364' dateline='1481232010']
/etc/vdr/program-changer/program-changer-lirc.conf

Schön, da hat sich genau der richtige dem Problem angenommen :) ( Bleifuss2 Entwickler Pchanger )

Dann übergebe ich mal..

Grüße Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

[spoiler=(weitere easyVDR)]
easyVDR3.0(4.2.0 32-Bit) N4l-VM DH DualCore Asus Motherboard mit Intel(R)T2400 @1.83GHz 2GB DDR2, GT218 (rev a2),  Panasonic UJ-825-B Notebook DVD Brenner adaptiert auf IDE, LCD+IRTrans-Empfänger, 250GB Samsung 840 SATA SSD 2,5",Skystar S2 DVBS2 PCI, Avermedia AVerTV A835 HD USB DVB-T (ID 07ca:b835)
momit  09.Dec.2016 09:10:43
Hallo Bleifuss,
bin gerade unterwegs die program-changer-lirc.conf kann ich erst heute abend hochladen.
Ein aktuelles easyinfo hatte ich gleich im Anfang vom Thema angefügt. Anbei nochmal.

Danke schon mal
easyinfo.zip
momit  09.Dec.2016 16:50:12
Hallo Bleifuss,

anbei die conf files...

Hab auch schon das versucht ohne Erfolg:


# program-changer-lirc.conf Version 0.1 01.04.2014 Bleifuss2

# program-changer-lirc.conf wurde aus VDR remote.conf erzeugt
# Bei Button muß der Name der Fernbedienungstaste eingetragen werden (siehe /etc/lirc/lircd.conf
# Befehle bei config:
# EXECUTE_NO_MOUSE-SkriptName  ->Mit dem Parameter EXECUTE_NO_MOUSE- wird das script nach dem - ausgefuehrt
# EXECUTE_MOUSE-SkriptName        ->Mit dem Parameter EXECUTE_MOUSE- wird das script nach dem - ausgefuehrt
# SHOW_HIDE_MENU                ->Menu anzeigen
# BUTTON_1 - BUTTON_10            ->Standard Skript (program-changer.sh) wird ausgefuehrt
begin
    prog = Program-Changer
    button = KEY_MENU
    repeat = 1
    config = WAIT_SHOW_HIDE_MENU -> wegen dem Kommentar oben hab ich mal das eingetragen -> SHOW_HIDE_MENU
end

Beides geht nicht.
KEY_MENU findet man so in der remote.conf:
LIRC.Menu            KEY_MENU

Sollte so passen. Was kann ich noch kontrollieren?
program-changer.zip
remote.zip
momit  09.Dec.2016 18:23:04
Ergänzung:
hab gerade gemerkt dass ich den Eintrag WAIT_SHOW_HIDE_MENU nur in meiner Kopie editiert habe.
Nun hab ich es nochmal in der richtigen programm-changer-lirc.conf geändert in SHOW_HIDE_MENU.
Und siehe da:
wenn ich nun in VDR die Menütaste drücke dann geht das VDR-Menü auf und gleichzeitig das PChanger-Menü.
Also zumindest mal eine Reaktion. Scheinbar soll der Eintrag WAIT_SHOW_HIDE_MENU die Verzögerung bewirken. Kann das sein?
Das scheint bei mir nicht zu klappen.
Vielleicht war das eine Hilfe zur Lösung...
Bleifuss2  11.Dec.2016 01:02:28
Hallo Momit

Du hast einen Bug gefunden ...
Ich melde mich wenn er behoben ist.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Bleifuss2  11.Dec.2016 12:41:31
So du kannst testet:


cd /tmp
wget https://launchpad.net/~easyvdr-team/+archive/ubuntu/3-base-testing/+files/easyvdr-addon-program-changer_0.6.0-10easyVDR17~trusty_amd64.deb
sudo dpkg -i *.deb


Dann im Setup die FB Taste nochmal einstellen, in deinem Fall das Setup Starten und nichts drücken.
Da wird dann eine neue conf generiert.

Gruß
Bleifuss
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
Bleifuss2  22.Dec.2016 19:53:54
Funktioniert das jetzt wieder?

Dann kann das nach stable.
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0
momit  23.Dec.2016 10:40:21
Hallo Bleifuss,
komisch hab gar keine mail bekommen dass du schon am 11. geantwortet hast.
Werde das heute testen und melden...
momit  23.Dec.2016 17:14:53
Hallo Bleifuss,

ja es funktioniert wieder. Das PChanger-Menü erscheint wenn ich die Menütaste länger als 1s gedrückt halte.
Mir fiel so nebenbei noch auf wenn ich z.B. KODI gestartet habe und dann verlasse dass dann nicht mehr das PChangermenü kommt sondern das Fernsehbild vom VDR.
Drücke ich dann wieder die Menütaste >1s kommt wieder das PChangermenü.
Ich glaube bei EasyVDR 2.5 war es noch so dass stets nach beenden des Programmes wieder das PChangermenü erscheint.
Soweit alles OK.
Danke
:)
gb  23.Dec.2016 17:20:26
Hi momit

[quote='momit' pid='173661' dateline='1482509693']
Mir fiel so nebenbei noch auf wenn ich z.B. KODI gestartet habe und dann verlasse dass dann nicht mehr das PChangermenü kommt sondern das Fernsehbild vom VDR.
Drücke ich dann wieder die Menütaste >1s kommt wieder das PChangermenü.
Ich glaube bei EasyVDR 2.5 war es noch so dass stets nach beenden des Programmes wieder das PChangermenü erscheint.

Das der pchanger nicht beim verlassen mit dem OSD-Menu aus kodi angezeigt wird ist schon so richtig und gewollt. Gleiches gilt auch im OSD-Menu vom vdr Frontend, glaube unter Extras > Kodi. Hier wird dann auch nur gewechselt ohne pchanger Fenster.

Gruß Aaron
Mediacenter
easyVDR4.Alpha(Lubuntu18.04 64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI

[spoiler=(weitere easyVDR)]
easyVDR3.0(4.2.0 32-Bit) N4l-VM DH DualCore Asus Motherboard mit Intel(R)T2400 @1.83GHz 2GB DDR2, GT218 (rev a2),  Panasonic UJ-825-B Notebook DVD Brenner adaptiert auf IDE, LCD+IRTrans-Empfänger, 250GB Samsung 840 SATA SSD 2,5",Skystar S2 DVBS2 PCI, Avermedia AVerTV A835 HD USB DVB-T (ID 07ca:b835)
Bleifuss2  23.Dec.2016 18:01:09
OK dann kann das auch nach stable.
Produktiv-VDR:
Board GA H77-DS3H, Intel Intel(R) Core(TM) i5-3470, Cine S2 DVB, WD 3TB Green, WDC WD20EARS-00J  2TB, Geforce 750Ti oder Intel HD
Easyvdr 3.0